Vom Glück geküsst -               in Ihrer freien Trauung.

Mami, Deine „wedding couples“ sind einfach toll! Ich gebe es ja ungern zu - aber meine Tochter und „Assistentin“ hat wieder Mal recht. Ich durfte inzwischen so viele außergewöhnliche, liebevolle und glückliche Paare kennenlernen. Sie haben mich oft mit ihren einzigartigen Geschichten sehr berührt, weil sie so individuell waren wie sie selbst und weil ihre Hochzeitszeremonie jedes Mal etwas ganz Besonderes ist.

 

 

Danke, für:

1117 m "walking down the aisle"

5988 Freudentränen

201 Umarmungen

4909 strahlende Gesichter

146 Mal Ja zu Dir

Das sagen meine Brautpaare über ihre einzigartige Hochzeitszeremonie:

Foto: Brautpaar privat
Foto: Brautpaar privat

Der richtige Moment? Immer und überall -

Kristina und Bero, Weinberge Schriesheim.

 

 „Es ist gerade ganz schlecht, kannst Du später nochmal kommen?“ hätte Kristina vermutlich am liebsten zur Liebe gesagt, als sie Bero sah und er sich in ihr Herz schlich. Doch sie kennt keinen richtigen oder falschen Moment, sie kennt nur jetzt. Weil die Liebe nicht warten kann. Und so haben die zwei mit Nummer drei ihre freie Trauung gefeiert und sind symbolisch ihren eigenen Weg gegangen.

 

 Kristina und Bero:

 

 "Liebe Nicole, Worte können hier nicht beschreiben, wie unglaublich schön unsere Hochzeitszeremonie war…so persönlich, so liebevoll, so noch-nie-zuvor-erlebt! Wir möchten Dir einfach nur sagen: DANKE, dass Du diesen Moment so kostbar für uns gemacht und uns an unserem besonderen Tag begleitet hast!"

Foto: Tobias Paul
Foto: Tobias Paul

Im Anflug auf die Liebe -

Tina und Oliver, Halbinsel Höri am Bodensee.

 

Das Fliegen ist ihre gemeinsame Leidenschaft, das Heiraten ihre zweite Passion. Denn schon dreimal haben sie jetzt ja zueinander gesagt – in Bremen, auf den Malediven und mit mir auf der Halbinsel Hoeri. Im Gepäck – ganz viele Emotionen und viele gute Wuensche fuer die gemeinsame Reise, die Leben heißt.

Tina und Oliver:

 

"Wir möchten uns auf diesem Wege noch mal ganz, ganz herzlich bei dir bedanken! Deine Rede war genial!!! Wir sind immer noch total begeistert von den Worten, die du für uns gefunden hast. Wie treffend du uns, und uns als Paar, beschrieben hast, hat einfach genau gepasst. Deine Rede hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen! Es war einfach alles dabei. Auch von unseren Freunden und Verwandten haben wir durchgehend positives Feedback bekommen. Deshalb sind wir uns auch sicher, dich bald auf einer anderen Hochzeit mal wieder zu sehen."

 

 

 

Foto: Brautpaar privat
Foto: Brautpaar privat

16 Jahre voller Gegensätze und noch mehr Liebe -

Bahar und Benni, Rennbahn Mannheim.

 

Als vor 16 Jahren der coole Rapper auf die dunkle Gothik-Anhängerin traf, konnte noch keiner ahnen, was einmal daraus werden sollte: Die größte Liebe ihres Lebens. Wir haben daraus ein Kopfkino gemacht und die Gäste aus aller Welt mitgenommen auf diese ganz besondere Reise. Am Ende sind alle verglückt und auch ein bisschen verheult angekommen…

 

Bahar und Benni:

 

"Liebe Nicole, (...) Du hast uns sprachlos gemacht, Du hast uns verzaubert, Du hast uns weinen und lachen lassen. Danke und tausend Mal danke, dass wir mit Dir ja sagen durften! Du hast unsere Geschichte erzählt, als ob Du in den letzten 16 Jahren unsere ständige Begleiterin gewesen bist. Unsere Gäste haben von Dir geschwärmt. Du hast auch sie berührt...und sie schwärmen immer noch! Deine Rede war der emotionalste Moment an unserem grossen Tag - jede Hochzeit sollte nur mit Dir sein! Und wenn wir irgendwann Nachwuchs haben werden, wird das erste Fest unseres Babys nicht ohne Dich statt finden. Ein grosses Dankeschoen, Deine Bahar und Benny."

Foto: Precious Moments Photodesign
Foto: Precious Moments Photodesign

Zu viert heiraten ist doppelter Spaß –

Astrid und Frank, Bauernhof Reilingen.

 

Was für ein Paar, was für eine tolle Familie! Die Schlappgosch Astrid und der ruhige Frank. Nach vielen Jahren haben sie jetzt endlich ihrer Familie einen offiziellen Stempel aufgedrückt. Ihre Trauung und Feier war dann alles andere als formell. Es war eine liebevoll arrangierte DIY-Vintage-Hochzeit, lustig und bunt und von der unser Dorf vermutlich noch Jahrzehnte sprechen wird!

 

Astrid und Frank:

 

"Liebe Nicole! Die letzten Kisten sind verräumt und langsam finde ich die Zeit über den absolut traumhaften Tag nachzudenken! Frank und ich waren überaus beeindruckt von Deiner zu uns absolut passenden Rede und Deinen perfekten Worten! Niemals habe ich mit so etwas gerechnet! Meine komplette Gesellschaft meinte: So etwas Tolles haben sie noch nie erlebt!"

Foto: Ann Baker
Foto: Ann Baker

Der kleine Prinz trifft seine wunderschöne Rose – Martinique und Marcel, Weingut Siben Erben, Deidesheim.

 

 Wenn das Motto einer Hochzeitszeremonie „ der kleine Prinz“ ist, dann umarmen uns die Gefühle in jedem Augenblick, nimmt das Glück in der ersten Reihe Platz und Freudentränen werden zum treuen Begleiter. Es war eine unglaublich emotionale Zeremonie mit vielen Symbolen aus der Liebesgeschichte des Planetenretters und seiner Rose.

 

Martinique und Marcel:

 

"Liebe Nicole, heute war Post im Briefkasten...an das Ehepaar Siebert andressiert. Wir wussten sofort, dass es der Brief ist, auf den wir seit Deiner Traurede sehnlichst warten. Die Traurede, mit deren Worte Du unsere Herzen und die unserer Gäste berührt hast. Beim Durchlesen war das magische Gefühl von unserem Hochzeitstag wieder präsent und unsere Augen füllten sich erneut mit Tränen. Tränen der Rührung und der Freude, da Du mit Deinen Worten unsere Wesen und die Macht unserer Beziehung so perfekt ausgedrückt hast, dass jeder einzelne uns rückgemeldet hat: Genau das sind Marcel und Martinique! Du hast mit deiner liebevollen und natürlichen Art und der Magie Deiner Worte dazu beigetragen, dass unser Hochzeitstag als der schönste und perfekteste Tag für immer in unseren Herzen und in unserer Erinnerung bleiben wird und dafür möchten wir Dir von ganzem Herzen danken!"

Foto: Dennis Jagusiak Wedding Photography
Foto: Dennis Jagusiak Wedding Photography

Auf den zweiten Blick die große Liebe entdeckt – Anica und Alex, Rebarena, Weingut Fitz Ritter, Bad Dürkheim.

 

Manchmal braucht man diesen Extramoment, diesen zweiten Anlauf, um die Einzigartigkeit zu entdecken, die in dem anderen Herzen liegt. Bei Anica und Alex ging die Liebe zwischendurch kurz um die Ecke, um dann mit einem Satz zielgenau ins Glück zu treffen. Mit der gigantischen Rebarena haben sich die beiden die perfekte Location ausgesucht, um ihre Liebe zu feiern!

 

Anica und Alex:

 

"Liebe Nicole, für uns ist dieser Tag gar nicht in Worte zu fassen (...) Auch für Dich haben wir uns entschieden und wir sind so froh über diese Entscheidung. Die Zeremonie war absolut nach unseren Vorstellungen. Du hast uns mit Deinen Worten zu Traenen gerührt und hast uns zum Lachen gebracht. Vielen Dank für die liebevolle Betreuung und die tolle Umsetzung. Danke für die richtig Entscheidung, danke für das Ja zu Dir, danke für den perfekten Tag. Wir wissen gar nicht, wie wir unseren Dank an Dich passend ausdrücken koennen."

Foto: Julia Basmann
Foto: Julia Basmann

Ein Weg entsteht, in dem man ihn mit Mut geht -

Esther und Simon, Straub Artists Speyer.

 

Die Hochzeit? Die war plötzlich abgesagt und wir alle standen ratlos da. Und genau hier zeigte sich wieder, dass die Liebe nicht aufgibt, sondern mutig, ja fast trotzig macht. Und so haben wir ihre Trauung gefeiert, einige Monate später, dafür aber umso bewusster mit einem ziemlich lauten deutlichen Ja!

 

 Esther und Simon:

 

 "Danke, nicht nur für eine wunderschöne, unglaublich persönliche Trauung, sondern auch für die herzliche und einfühlsame Betreuung... Für die unbezahlbaren Tipps, Freudentränen, Gänsehaut und noch vieles mehr. Danke, dass Du uns dabei geholfen hast unsere Hochzeit zu einem unvergesslichen Tag zu machen. Und unsere Entscheidung, nicht ohne Dich zu heiraten, war goldrichtig! Nicht nur wir, sondern auch unsere Familie und Freunde waren sehr gerührt und von Deinem Auftreten begeistert. Auch unsere Fotografin hat ein paar Tränchen vergossen. Wir hätten uns unsere Trauung nicht schöner vorstellen können  Hoffentlich bis bald! Simon & Esther."

Foto: Daniel Foltin
Foto: Daniel Foltin

Liebe zwischen Kameraklau und Füße massieren -

Isabell und Dominik, Oldtimerscheune Ottersheim.

 

Wann und wo es genau mit den beiden anfing, weiß heute keiner mehr so genau. Es ist auch eigentlich egal, denn ihre Liebe hat bisher alles überstanden und ist dabei nur eins: gewachsen, gewachsen, gewachsen… Und so bekam sie jetzt auch ihren absolut verdienten Höhepunkt – mit einer detailverliebten DIY-Hochzeit im Vintage-Stil, die ihresgleichen sucht!

 

Isabell und Dominik:

 

"Liebe Nicole, eins muss man wirklich sagen, Du hast es echt drauf... 40 Tage danach, wo alle Kisten endlich weggeräumt sind, die Bilder vom Fotograf ca zum 100. mal angeguckt sind, einen Koffer voller Erinnerungen gepackt ist, habe ich mir die Zeit genommen, diese wundervolle Traurede noch einmal in Ruhe durchzulesen und muss sagen: das sind WIR. An der Hochzeit war ich wohl zu aufgeregt, um das ein oder andere Tränchen freien Lauf zu lassen, da passierte einfach zu viel, aber jetzt beim zweiten Anlauf in Ruhe umso mehr. Dom und ich waren oder sind noch immer begeistert. Nicht nur unserer Oma war skeptisch, sondern viele andere auch, weil sie eine freie Trauung auch schon ganz anders, ganz schlecht erlebt hatten. Aber ich kann nur eins sagen, sie waren alle begeistert! Manche, die schon kirchlich verheiratet sind, meinten, wenn sie es nochmal machen würden, würden sie es genau so machen. Genug der Worte...Liebe Nicole, nochmals einfach DANKE. Die Brownies"

 

Foto: Brautpaar privat
Foto: Brautpaar privat

Weil die Liebe keine Mauern kennt - Julia und Benni, Landgut Schloß Michelfeld, Angelbachtal.

 

„Die ist groß, sehr groß,“ meinte die Liebe, als sie das erste Mal vor ihr stand und dann brachte sie dieses Ungetüm mit ihrer Kraft und Stärke ganz einfach zum Schmelzen. „Der Gefühlswall“ von Benni hatte keine Chance mehr, als er seine „Tschuly“ traf. Und so feierten wir ihre Liebe und schlugen symbolisch Mauern ein – eine einzigartige Trauung, unvergesslich, hochemotional und sehr besonders!

 

Julia und Benni:

 

"Danke, Danke, Danke für diese traumhafte, emotionale, lustige rührende, persönliche und atemberaubende Traurede. Wir sind immer noch sprachlos. Es war ein unvergesslicher Tag für uns."

Foto: Brautpaar privat
Foto: Brautpaar privat

Erst nicht getraut und dann doch JA gesagt -

Jessica und Kim, Schloss Eberstein, Gernsbach.

 

Sie haben hartnäckig und mit allen Mitteln versucht, um die Liebe einen großen Bogen zu machen. Zum Glück hat das so gar nicht funktioniert und so hat sie die vielen Zweifel einfach aus ihren Gedanken gewischt und sich ziemlich frech in ihr Herz gesetzt. Und weil es ihr dort so gut gefällt, haben wir sie gefeiert – in einer der romantischsten Locations für eine freie Trauung: dem Rosengarten von Schloss Eberstein!

 

Jessica und Kim:

 

"VOLLTREFFER! Das passt aufs Wort genau und klingt auch sehr schön. Es war wirklich super schön und romantisch.
Noch tausend mal schöner als wir es uns vorgestellt hatten. Und unsere Gäste waren auch alle hin und weg. Es hat wirklich jeden gerührt. Schöner hätte es nicht sein können. DANKE SCHÖN ♥"

Foto: Brautpaar privat
Foto: Brautpaar privat

Weil jede Liebe auf Freundschaft baut –

Nadine und Patrick, Miio Schwetzingen.

 

Es hat angefangen mit „sich mögen“, es kam „viel gemeinsames“ dazu und dann wurde ein „nie wieder ohne sein“ daraus – Nadine und Patrick haben sich langsam, aber genauso endlos verliebt. In legerer Beachatmosphäre haben die beiden im Miio ihre Liebe gefeiert, genauso wie die beiden sind: unkompliziert, liebevoll und ziemlich sympathisch!

 

Nadine und Patrick:

 

"Wir wollten die "Spreu vom Weizen trennen" und haben Dich gefunden. Mit dieser Entscheidung haben wir definitiv alles richtig gemacht. Noch einmal ein ganz ganz großes Lob an Dich liebe Nicole. Wir wünschen Dir von Herzen alles Liebe und Gute für die Zukunft und weiterhin ganz wunderbare Brautpaare, die Du mit deiner Purpur-Magie verzaubern wirst!"

Foto: Brautpaar privat
Foto: Brautpaar privat

Springende Nemos und jede Menge Kakteen –

Melissa und Andreas, Biodrom Esslingen.

 

Wieviele Dates man braucht, bis man endlich die Liebe ins Herz lässt? Nun, bei Melissa und Andreas gab es einige. Danach sprangen seine Nemos umso schneller durch ihre Wohnung und ihr Herz. Geheiratet haben sie dann zwischen hunderten von Kakteen. Angestachelt hat sie dabei aber nur unsere Trauzeremonie: „Ich will nochmal!“ rief Melissa. Immer wieder gerne!

 

Melissa und Andreas:

 

"Vielen lieben Dank Nicole! Wir sind immer noch total begeistert vielleicht dürfen wir Dich ganz bald auf einer anderen Hochzeit wieder sehen!"

Foto: Brautpaar privat
Foto: Brautpaar privat

Und es gibt sie doch, die Liebe auf den ersten Blick - Nadine und Daniel, Schloss Rimsingen, Freiburg.

 

Ein Blick, noch mehr Küsse und danach nur noch über dem Boden schweben – Nadine und Daniel haben das erlebt, wovon fast alle träumen: der Liebe auf den ersten Blick. Sie hat bis heute nicht an Kraft verloren und trägt sie sicher durch alle Höhen und Tiefen. Schloss… gab den perfekten Rahmen für ihre freie Trauung.

 

Nadine und Daniel:

 

"Liebe Nicole, wir möchten uns nochmal bei Dir für die wunderschöne Trauung bedanken. Es ist für uns ein unvergesslicher Tag. Einer der schönsten Tage unseres Lebens. Du hast genau die passenden Worte gefunden, die unsere Beziehung und Liebe widerspiegeln. Vielen Dank und herzliche Grüße aus dem Schwarzwald. Nadine & Daniel"

 

Foto: Brautpaar privat
Foto: Brautpaar privat

Weil Küssen die Sprache der Liebe ist -

Kathrin und Manuel, Rennbahn Mannheim.

 

Oh ja und wenn zwei die wirklich gut sprechen, dann sind es diese beiden. Im Dauerknutschmarathon haben sie ihre Liebe zelebriert, haben Raum, Zeit und alles andere hinter und neben sich gelassen und sich nur spüren wollen. Keine Frage, diese Liebe brauchte ist wahrlich königlich und so haben sie ihre freie Trauung auch auf Thronsessel zelebriert. Sie war ein bisschen verrückt, sehr frech und wahnsinnig emotional!

 

Kathrin und Manuel:

 

"Liebe Nicole, wir danken Dir von Herzen für die wunderschöne Traurede zu unserer Hochzeit am 10.09.2016 auf der Pferderennbahn in Seckenheim. Die Vorgespräche mit Dir haben viel Spaß gemacht und die Rede war perfekt auf uns zugeschnitten. Sie war sehr emotional und doch witzig, einfach toll. Wir haben es sehr genossen und können Dich besten Gewissens weiterempfehlen."

Foto: Franziska Molina Photographie
Foto: Franziska Molina Photographie

Wenn zwei Kulturen sich die Hand reichen –

Martina und Muri, Schloß Neuhaus, Sinsheim.

 

Sie könnten unterschiedlicher nicht sein und dennoch gibt es da dieses unsichtbare Band, das die Perfektionistin und den Geniesser ganz fest zusammenhalten. Sie haben eine bunte, multikulturelle und fröhliche Hochzeit auf den wunderschönen Schloß Neuhaus gefeiert.

 

Martina und Mumi:

 

"Liebe Nicole, etwas verspätet, jedoch nun die Rückmeldung zu unseren Festlichkeiten im Mai. Wir bedanken uns noch einmal ganz herzlich für Deine professionelle, erfrischende und kreative Unterstützung zu unserer Hochzeit. Deine Rede war sehr persönlich, humorvoll, als auch originell und trotzdem war Platz für klassische Elemente. Genauso haben wir uns es vorgestellt! Danke, dass Du unseren großen Tag mit Deiner Purpurmagie verzaubert hast! Alles Liebe & Gute, Martina mit Mumi"

Foto: Timo Roth
Foto: Timo Roth

Auf Lego kann auch die Liebe bauen - Jeanette und Sven, zur frischen Quelle, Birkenau.

 

An einem Valentinstag hat sie die Liebe herausgeklingelt und sie mit köstlichen Pralinen gelockt. Sie kam ziemlich schnell auf den Geschmack und so zeigten die beiden bei ihrer freien Trauung, dass ihr Fundament längst so stark ist, dass man darauf bauen kann. Mit Legosteinen haben sie ihrer Liebe ein Gesicht gegeben, stilecht mit Brautpaar!

 

Jeanette und Sven:

 

"Vielen lieben Dank für die wunderschöne Trauung! Du hast uns, unsere Geschichte und unsere Eigenarten sehr gut getroffen. Wir haben sehr viel positives Feedback von unseren Gästen bekommen, wie gut ihnen doch die Trauung gefallen hat – trotz der Kälte - und dass es eben mal etwas „Anderes“ war als die übliche Zeremonie. Auch wenn wir glauben, dass wir selbst noch nie während einer Trauung so viel gelacht haben wie während unserer eigenen. Noch einmal vielen vielen Dank. Deine Traurede hat unseren schönsten Tag noch mehr zu etwas Besonderem gemacht."

 

Foto: Brautpaar privat
Foto: Brautpaar privat

Wo ein Vulkan vor Liebe sprüht, da liegt sie richtig – Sandra und Christian, Schloss Monrepos, Ludwigsburg.

 

Nun, die Liebe hat so manche Tricks auf Lager, um an ihr Ziel zu kommen. Bei Sandra und Christian griff sie allerdings ganz tief in ihre Trickkiste und ließ Vulkanerde rieseln. Es hat gefunkt und zwar richtig! In der herrschaftlichen, eleganten Kulisse von Schloss Monrepos haben wir ihre freie Trauung gefeiert und ich glaube, ihr Vulkan hat uns in diesem Moment zugezwinkert…

 

Sandra und Christian:

 

"Nicole, ganz herzlichen Dank noch einmal für deine wunderbar kreativen und warmen Worte gestern bei unserer Trauung. Unsere Gäste waren ebenfalls sehr von der persönlichen Zeremonie begeistert, und haben gleichermaßen gelacht und kleine Tränen vor Rührung vergossen. Schöner hätte unsere Feier nicht starten können!“

Foto: Brautpaar privat
Foto: Brautpaar privat

Ein eisiger Anfang mit einer glühenden Liebe –

Kim und Anton, Lanzkapelle, Mannheim.

 

Zwischen Stadion, Eishockey und begeisterten Fans fing dieser ganz besondere Zauber sie ein und ließ sie beide nie wieder los. Kim und Anton mussten erst ein paar Umwege gehen, um dann direkt in ihren Herzen zu landen. In der Lanzkapelle haben wir gemeinsam eine sehr fröhliche, entspannte Trauung gefeiert – mit ganz viel Freudentränen und unvergesslichen Ja-Momenten!

 

Kim und Anton:

 

Liebe Nicole, wir danken Dir! Deine Rede haben wir immer wieder in den Händen. Sie ist einfach klasse! Kim und Anton"

Foto: Brautpaar privat
Foto: Brautpaar privat

Der blonde Engel und der Kampfpilot –

Kathrin und Daniel, Schloss Heinsheim, Bad Rappenau.

 

Es war Fasching und sie der blonde Engel, der den tapferen Kampfpiloten mitten ins Herz traf. Daraus entwickelte sich dann eine grosse Liebe, die in der romantischen Schlosskapelle von Schloss Heinsheim ihren Hoehepunkt fand. Aus der ganzen Welt waren die Gaeste dafuer angereist und es wurde eine wunderschoene, internationale Trauung.

 

Kathrin und Daniel:

 

"Hallo Nicole,
nochmal vielen lieben Dank für die wundervolle Trauung am Samstag. Alle Gäste fanden es toll!"

 

Foto: DJ Photography
Foto: DJ Photography

Ein Treffer mitten ins Herz -

 

Steffi und Robin, Ulner Kapelle, Weinheim.

 

Wenn der eigene Vater als Trainer auf dem Spielfeld dem Liebsten die rote Karte zeigen muss, dann schießt sich doch die Liebe automatisch ins Aus. Nicht so bei Steffi und Robin. Sie haben ihre eigenen Spielregeln aufgestellt und am Ende einen Volltreffer in Sachen Liebe gelandet.

 

Steffi und Robin:

 

„Liebe Nicole,
vielen, vielen Dank für die wundervolle Zeremonie in der Ulner Kapelle. Es war einfach perfekt und deine Traurede hat es genau so getroffen, wie wir sind. Unsere Gäste, niemand hatte bis dahin "Erfahrung" mit einer freien Trauung, waren - genau wie wir - sind immer noch total begeistert.
Vielen, vielen Dank!!!“

 

 

 

Foto: Brautpaar privat
Foto: Brautpaar privat

Besser zu früh als zu spät –

Ruth und Burak, Seehotel, Kaiserslautern.

Alles begann in der 6. Klasse als Ruth Burak den Weg wies. Das macht sie auch heute noch auf liebevolle Art und ihre Liebe hat sich in vielen Jahren bewährt. Im Seehotel in Kaiserslautern haben wir eine wunderschöne deutsch-türkische Hochzeit gefeiert.

 Ruth und Burak:

„Liebe Nicole,

es war wirklich sehr schön und wir haben nur positives Feedback bekommen! Danke nochmal!”

 

Foto: Brautpaar privat
Foto: Brautpaar privat

In der kuffeligen Welt einer Prinzessin – Katharina und

Sebastian, Heidelberger Schlossgarten, Heidelberg.

 

Einmal im Leben eine Prinzessin sein – Katharina zaubert aus ihrer Welt jeden Tag ein kleines Schloss und Sebastian wohnt darin als der Prinz ihres Herzens. Kein Wunder, dass sich die beiden in atemberaubender Kulisse des Heidelberger Schlosses ihr Jawort gaben und was soll ich sagen: Es passte einfach alles!

 

Katharina und Sebastian:

 

"Liebe Nicole, ...die Rede hat uns wirklich sehr sehr gut gefallen! Das war einfach WELTKLASSE! Es haben uns schon so viele Gäste nach Dir gefragt und haben uns ebenso wieder-gespiegelt, dass Du einen ganz tollen Job gemacht hast!
Wir haben Dich wärmstens weiterempfohlen ."

 

 

 

 

Foto: Dorina Koebele Milas
Foto: Dorina Koebele Milas