Ganz persönlich

Ja zu Dir-Nachwuchsförderung.

Sie ist ca. 140 cm groß, plappert ohne Punkt und Komma und besitzt das schönste Lächeln, was man sich überhaupt nur vorstellen kann: Meine achtjährige Tochter Ailiyah. Seit neuestem hat sie sich zu meiner Assistentin ernannt oder sagen wir mal, selbst befördert. Als moderne Mama habe ich ja gelernt, dass man seinen Nachwuchs stets ermuntern soll, seine Talente und Fähigkeit voll einzusetzen. Und so marschiert Ailiyah jetzt immer öfter mit mir zu meinen Hochzeiten, meist lediglich bepackt mit Tonnen Glitzerschmuck um den Hals, während ich alles andere hinter mir herschleife. Also eine gerechte Arbeitsteilung zwischen Mutter und Tochter… Dabei überrascht sie mich aber immer wieder - wie hilfsbereit sie dann vor der Zeremonie mitanpackt, mein Kleid zurechtzupft, die Ja zu Dir-Taschentücher platziert, immer blitzschnell reagiert und während der Zeremonie fast beängstigend mucksmäuschenstill in der Ecke steht. Dann schlägt mein Mutterherz natürlich voller Stolz, weil ich weiß, dass sie wie ich mit Herz und Seele dabei ist. Und solchen Nachwuchs muss man doch einfach fördern, oder? Ja zu Dir – ready for the next generation!